Beratungsangebot

Liebe Schülerinnen und Schüler,

gern möchten wir Sie über das vielfältige Beratungsangebot an unserer Schule informieren, das Sie neben der Unterstützung durch die Klassenlehrer / Tutoren, die Fachlehrer und die Schulleitung in Anspruch nehmen können.

Wir können Ihnen dank unserer Zusatzqualifikationen bei der Überwindung Ihrer Lernschwierigkeiten, bei privaten Anliegen und bei der Berufs- und Studienwahl kompetente Beratung anbieten. Da uns auch unser kulturelles Miteinander am Herzen liegt, bieten wir Workshops zu diesem Thema an. Darüber hinaus stehen unsere Verbindungslehrerin und unser Verbindungslehrer für alle Fragen der Arbeit der Schülervertretung zur Verfügung.

Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen!
Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Schulbesuch an unserer Schule.

Ihr Beratungsteam der BS19

Schulsozialpädagogin

Info und Kontakt

Ansprechperson: Frau Berends
Raum: 2.2
Durchwahl: 040 428 855 774
Mobil: 0176 4286 8558

Schulsozialarbeit an der BS19

Seit dem 15.02.2021 ist das Beratungsangebot der BS19 erweitert um die Schulsozialarbeit.

Die Schulsozialarbeit richtet sich gleichermaßen an Schülerinnen und Schüler, an Eltern sowie an Kolleginnen und Kollegen.

Sie hat zur Aufgabe, die Sozial- und Lernkompetenzen der Lernenden zu erweitern und soll dabei unterstützen, das System Schule mit ihren vielfältigen Herausforderungen zu stärken.

Anlaufstellen während der Ferienzeit und zum Teil an den Wochenenden

Wenn Sie Hilfe oder Unterstützung brauchen und unsere Schulsozialpädagogin Frau Berends nicht erreichbar ist, können Sie sich unter anderem an die in diesem Dokument aufgeführten Institutionen und Organisationen wenden.

Nachteilsausgleich

Ähnlich wie in der allgemeinbildenden Schule gibt es auch an den beruflichen Schulen eine Möglichkeit des Nachteilsausgleiches. Schülerinnen und Schüler, die dauerhaft oder für eine bestimmte Zeit in ihrem Leistungsvermögen beeinträchtigt sind, haben ein Anrecht auf einen Ausgleich dieses Nachteils.